AGB

Allgemeine Geschäftsbedingungen

  • 1 Grundlegende Bestimmungen

(1) Die nachstehenden Geschäftsbedingungen gelten für alle Verträge, die Sie mit uns als Anbieter (B&R Postenhandel GmbH, Inhaber: Marcus Raphael und Birgitta Busch, E-Mail: info@brpostenhandel.de) über die Internetseite www.brfeuerwerk.de schließen. Soweit nicht anders vereinbart, wird der Einbeziehung gegebenenfalls von Ihnen verwendeter eigener Bedingungen widersprochen.

(2) Verbraucher im Sinne der nachstehenden Regelungen ist jede natürliche Person, die ein Rechtsgeschäft zu Zwecken abschließt, die überwiegend weder ihrer gewerblichen noch ihrer selbständigen beruflichen Tätigkeit zugerechnet werden kann. Unternehmer ist jede natürliche oder juristische Person oder eine rechtsfähige Personengesellschaft, die bei Abschluss eines Rechtsgeschäfts in Ausübung ihrer selbständigen beruflichen oder gewerblichen Tätigkeit handelt.

  • 2 Zustandekommen des Vertrages

(1) Gegenstand des Vertrages ist der Verkauf von Waren aus dem Bereich Feuerwerks- und Partyartikel. Unsere Angebote im Internet sind unverbindlich und kein verbindliches Angebot zum Abschluss eines Vertrages.

(2) Die wesentlichen Merkmale der Ware finden sich in der Artikelbeschreibung und den ergänzenden Angaben auf unserer Internetseite.

(3) Sie können ein verbindliches Kaufangebot (Bestellung) über das Online-Warenkorbsystem abgeben. Dabei werden die zum Kauf beabsichtigten Waren im „Warenkorb“ abgelegt. Über die entsprechende Schaltfläche in der Navigationsleiste können Sie den „Warenkorb“ aufrufen und dort jederzeit Änderungen vornehmen. Nach Betätigen der Schaltfläche „zur Kasse“ und der Eingabe der persönlichen Daten werden Sie nach dem Betätigen der Schaltfläche „Weiter zur Versandart“ zur Versandseite weitergeleitet, auf der Sie ausschließlich den Button zur Lokalen Abholung auswählen können (Lieferungen sind ausgeschlossen). Hier könne Sie auch Ihre persönlichen Daten überprüfen und ggf. ändern. Nach dem Betätigen der Schaltfläche „Weiter zur Zahlungsart“ haben Sie die Möglichkeit zwischen PayPal, dem Kauf auf Rechnung oder der Bezahlung bei lokaler Abholung. Abschließend können Sie nochmals Ihre Bestellung und Ihre persönlichen Daten überprüfen. Mit dem Absenden der Bestellung über die Schaltfläche „Kaufen“ geben Sie ein verbindliches Angebot bei uns ab.

(4) Sie erhalten unverzüglich nach Bestellung eine Bestellbestätigung in Textform (z.B. E-Mail), in welcher Ihnen der erfolgreiche Eingang der Bestellung bestätigt wird. Diese Benachrichtigung ist gleichzeitig eine Auftragsbestätigung. Ihr Paket wird zur Abholung vorbereitet.

(5) Die Abwicklung der Bestellung und Übermittlung aller im Zusammenhang mit dem Vertragsschluss erforderlichen Informationen erfolgt per E-Mail zum Teil automatisiert. Sie haben deshalb sicherzustellen, dass die von Ihnen bei uns hinterlegte E-Mail-Adresse zutreffend ist, der Empfang der E-Mails technisch sichergestellt und insbesondere nicht durch SPAM-Filter verhindert wird.

(7) Ist der Kunde Verbraucher, räumen wir ihm freiwillig ein Rücktrittsrecht innerhalb von 14 Tagen nach Abgabe der Bestellung ohne Angabe von Gründen ein, sofern die Bestellung von uns noch nicht zur Auslieferung übergeben wurde.

  • 3 Vorbehalte

(1) Die Ware bleibt bis zur vollständigen Zahlung des Kaufpreises unser Eigentum.

(2) Feuerwerkskörper, die aufgrund gesetzlicher Bestimmungen nur an volljährige Personen abgegeben werden dürfen, werden von uns nur nach dem Vorlegen eines Lichtbildausweises bei der Abholung herausgegeben.

(3) Feuerwerkskörper, die aufgrund gesetzlicher Bestimmungen nur an den letzten drei verkaufsoffenen Tagen des Jahres abgegeben werden dürfen, werden von uns außerhalb dieser Zeit nur nach Übersendung (per Post oder E-Mail) einer behördlichen Ausnahmegenehmigung oder bei Unternehmern nach Übersendung einer Gewerbeanmeldung abgegeben.

(4) Wir behalten uns vor, eine in Qualität und Preis gleichwertige Leistung zu erbringen. Die im Shop dargestellte Leistung ist beispielhaft und nicht die individuelle, vertragsgegenständliche Leistung. Wir behalten uns vor, im Falle der Nichtverfügbarkeit der versprochenen Leistung diese nicht zu erbringen.

  • 4 Preise, Rabattcodes

(1) Der Mindestbestellwert beträgt 25,00 EUR,-. Ausgenommen davon sind Nachbestellungen.

(2) Alle in dem Online- Shop angebotenen Rabattcodes gelten ausschließlich für Sofortzahler, d.h. für Kunden, die per Überweisung oder PayPal zahlen. Rabattcodes sind ausschließlich in dem vom Inhaber bestimmten Zeitraum gültig.

  • 5 Zahlungsbedingungen

(1) Der Kunde hat ausschließlich folgende Möglichkeiten zur Zahlung: Überweisung (zahlbar innerhalb einer Woche), PayPal und Bezahlung vor Ort. Weitere Zahlungsarten werden nicht angeboten und werden zurückgewiesen.

(2) Der Rechnungsbetrag ist nach Zugang der Auftragsbestätigung, die alle Angaben für die Überweisung enthält und mit E-Mail verschickt wird, auf das dort angegebene Konto vorab zu überweisen.

(3) Die Zahlung ist ab Rechnungsdatum innerhalb einer Woche fällig. Nach Ablauf der Zahlungsfrist, die somit kalendermäßig bestimmt ist, erhält der Kunde eine Zahlungserinnerung per E-Mail. Wird auch die genannte Frist in der Zahlungserinnerung nicht eingehalten, so verfallen etwaige Rabattcodes und der Kunde hat die Möglichkeit die Bestellung während der Öffnungszeiten vor Ort abzuholen.

(4) Ein Zurückbehaltungsrecht des Kunden, welches nicht auf demselben Vertragsverhältnis beruht, wird ausgeschlossen.

(5) Die Aufrechnung mit Forderungen des Kunden ist ausgeschlossen, es sei denn diese sind unbestritten oder rechtskräftig festgestellt.

(6) Rückzahlungen nach dem 14-tägigen Rücktrittsrecht sind ausgeschlossen.

  • 6 Abholbedingungen

(1) Die vom Kunden getätigten Einkäufe sind ausschließlich zur lokalen Abholung und werden nicht geliefert. Die Ware wird umgehend nach dem Eingang der Bestellung für die Abholung vorbereitet, sofern sie nicht den gesetzlichen Abgabebeschränkungen für.

(2) Feuerwerkskörper, die dem erforderlichen gesetzlichen Mindestalter unterliegen werden ausschließlich gegen Vorlage eines Lichtbildausweises herausgegeben. Das Verlangen des Altersnachweises obliegt dem Ermessen des jeweiligen Mitarbeiters. Feuerwerkskörper, die gesetzlichen Bestimmungen unterliegen werden nur gegen Vorlage entsprechender Bescheinigungen herausgegeben.

(3) Die vom Kunden aufgegebenen Bestellungen werden ausschließlich gegen die Vorlage der per E-Mail erhaltenen Bestellbestätigung herausgegeben. Der Kunde hat die Möglichkeit diese ausgedruckt oder auf seinem Mobiltelefon vorzuzeigen.

 

  • 7 Gewährleistung

(1) Verbrauchern steht für die angebotenen Leistungen ein gesetzliches Mängelhaftungsrecht nach den einschlägigen Vorschriften des Bürgerlichen Gesetzbuch (BGB) zu. Sofern hiervon abgewichen wird, richtet sich die Gewährleistung nach den hierzu verfassten Regelungen in den Allgemeinen Geschäftsbedingungen (AGB).

(2) Ist der Kunde Unternehmer, wird für Neuwaren die Gewährleistungsfrist auf ein Jahr beschränkt.

(3) Uns wird zuerkannt, bei einer Nacherfüllung selbst zwischen Reparatur oder Neulieferung zu wählen, wenn es sich bei der Ware um Neuware handelt und der Kunde Unternehmer ist.

(4) Ist der Kunde Unternehmer, wird für Gebrauchtwaren die Gewährleistung ausgeschlossen.

(5) Ist der Kunde Verbraucher, wird für gebrauchte Waren die Gewährleistungsfrist auf ein Jahr beschränkt. Dies gilt nicht für Schadensersatzansprüche des Kunden wegen Verletzung des Lebens, des Körpers, der Gesundheit oder wesentlicher Vertragspflichten, welche zur Erreichung des Vertragszieles notwendigerweise erfüllt werden müssen. Ebenso gilt dies nicht für Schadensersatzansprüche nach grob fahrlässiger oder vorsätzlicher Pflichtverletzung unsererseits oder unserer Erfüllungsgehilfen. Im Übrigen gelten die gesetzlichen Regelungen.

(6) Ist der Kunde Unternehmer, so geht die Gefahr des zufälligen Untergangs und/oder der zufälligen Verschlechterung der Ware mit der Übergabe, bei Versendung mit der Auslieferung der Ware an den ausgewählten Dienstleister hierfür auf den Kunden über.

(7) Reklamationen oder Mängelanzeigen im Zuge des Silvestergeschäfts können aus Kapazitätsgründen möglicherweise nicht sofort bearbeitet werden. In diesem Fall werden die Reklamationen spätestens innerhalb der zwei Folgemonate nach Silvester bearbeitet.

  • 8 Salvatorische Klausel

(1) Die Unwirksamkeit einer Bestimmung dieser AGB hat keine Auswirkungen auf die Wirksamkeit der sonstigen Bestimmungen.

Stand: 15.Oktober 2018